Renovierungsbedürftiges Einfamilienhaus mit Wintergarten, und großem Garten

Nr. 12124565. angeboten von pegra immobilien treuhand gmbh (Gewerblich)
Renovierungsbedürftiges Einfamilienhaus mit Wintergarten, und großem Garten
Auf Google Maps anzeigen

Kontaktiere den Anbieter

  • Anruf
  • pegra immobilien treuhand gmbh
    +43 676 700 55 67
  • Nachricht senden
  • VIP Anfrage

pegra immobilien treuhand gmbh
+43 676 700 55 67

Preis: 200.000,-
Adresse: 2563 Pottenstein
Größe: 110 m²
Zimmer: 5
Betriebskosten: 60,-

pegra immobilien treuhand gmbh hat 42 Angebote online

Das in gekuppelter Bauweise errichtete Einfamilienhaus wurde ursprünglich um ca. 1900 erbaut. Aus dem Jahr 1951 gibt es einen bewilligten Plan zum Dachbodenaufbau, dieser wurde jedoch nicht realisiert, stattdessen wurde der Dachboden ausgebaut, sodass innerhalb des Daches weitere Flächen, die als Wohnung genutzt wurde, geschaffen wurden. Im Jahr 2002 wurde die Heizung, Strom und alle Wasserleitungen neue verlegt. Der Wintergarten wurde 2005 dazu gebaut. Dennoch befindet sich das Haus in ein einem renovierungsbedürftigen Zustand. Diese Liegenschaft liegt in der Gemeinde Pottenstein in einer ruhigen Siedlung und ca. 850 Meter vom Hauptplatz entfernt. Auf dem rund 634 m² großen Grundstück wurde ein Wohnhaus und ein Wintergarten mit einer Wohnfläche von ca. 140,00 m² errichtet, sowie ein nicht bewilligter Dachbodenausau mit rund 83 m².

Die Raumaufteilung des Wohnhauses ist wie folgt:

Im Erdgeschoß ca. 110 m² Wohnfläche sind die Räumlichkeiten teilweise zentral begehbar:

Von der Veranda aus befinden sich rechts vom Gang 2 große Zimmer, links gelangen Sie in die Küche, und on dieser aus in das Badezimmer. Vom Badezimmer aus gelangt man einerseits in den Keller, (unterkellert sind die beiden Zimmer) und andererseits in einen großen Abstellraum, und weiter in den Wintergarten.

Küche: ca. 16 m²
Zimmer: ca. 26 m²
Schlafzimmer: ca. 22 m²
Badezimmer mit WC: ca. 9 m²
Abstellraumraum: ca. 9 m²
Veranda: ca. 8 m²
Gang: ca. 5 m²
Wintergarten: ca. 14 m²

In das Obergeschoß gelangen Sie über eine Holztreppe.
Neben einen Wohn-Eßbereich mit Kochnische und Badenische gibt es noch zwei Zimmer.

Wohn-Eßbereich mit Kochnische: ca. 30 m²
Zimmer: ca. 21 m²
Zimmer: ca. 22 m²

Die Einfahrt ist mit einem Carport überdacht, Der Garten nahezu uneinsehbar und mit natürlichen Baumbestand.

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale:


Öl-Zentralheizung/Heizkörper
Wintergarten
Doppelkastenfenster aus Holz
Holzfenster Doppelverglasung im Wintergarten
Weiße Innentüren
Laminatböden und Fliesen
teilunterkellert

Die Heizkosten belaufen sich auf ca. € 167,00 pro Monat für das Wohnhaus
Die Stromkosten betragen ca. € 82,00 pro Monat
Müllabfuhr: beträgt € 200,00 pro Jahr
Die Gemeindeabgaben für Grundsteuer und Kanal betragen € 340,00 pro Jahr
Wasserkosten ca. € 180,00 pro Jahr

Zusammengerechnet betragen die monatlichen Betriebskosten: € 60,-
die Heizkosten im Monat € 167
die Stromkosten lagen zuletzt bei € 82,00 pro Monat

Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs (Supermarkt, Ärzte, Restaurants...) sind in näherer Umgebung vorhanden. Einen Billa gibt es in 450 Meter, die Haltestelle der Lokalbahn nach Leobersdorf ist 1 km entfernt. Die Volksschule ist ca. 350 Meter entfernt, der nächst gelegene Kindergarten 240 Meter

Sämtliche Fotos und Plänen sind auf Wunsch verfügbar. Der Verkaufspreis ist als Fixpreis anzusehen

Das Exposé zum download oder noch mehr Immobilienangebote finden Sie auf unserer Homepage.

Für Rückfragen oder eine Besichtigung stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung

Herzlichen Gruß
Petra Hasibar
Staatlich geprüfte und konzessionierte Immobilientreuhänderin
pegra immobilien treuhand gmbh
Hinweis gemäß Energieausweisvorlagegesetz: Ein Energieausweis wurde vom Eigentümer bzw. Verkäufer, nach Aufklärung über die ab 1.12.2012 geltende generelle Vorlagepflicht, noch nicht vorgelegt. Daher gilt zumindest eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. Wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz der angebotenen Immobilie.


Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund der Nachweispflicht gegenüber dem Eigentümer nur Anfragen mit vollständigen Namen, Telefonnummer und Adresse bearbeiten können!

Doppeltätigkeit/Naheverhältnis Wir weisen Sie höflich darauf hin, dass wir kraft bestehenden Geschäftsgebrauchs auch als Doppelmakler tätig sind. Weiters möchten wir Sie auf eventuelle bestehende wirtschaftliche oder familiäre Naheverhältnisse hinweisen. Ein bestehendes wirtschaftliches Naheverhältnis ergibt sich aus regelmäßiger geschäftlicher Verbindung.

Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte bei Fernabsatz- und Außergeschäftsraum-Verträgen Der Interessent wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss des Maklervertrags außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder ausschließlich über Fernabsatz gem. § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von dieser Vereinbarung binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Abgabe der Widerrufserklärung kann unter Verwendung des beigestellten Widerrufsformulars erfolgen, ist aber an keine Form gebunden. Wenn der Makler vor Ablauf dieser vierzehntägigen Rücktrittsfrist vorzeitig tätig werden soll (zB Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins), bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch den Interessenten, der damit – bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb dieser Frist – sein Rücktrittsrecht verliert. Als vollständige Dienstleistungserbringung des Immobilienmaklers genügt aufgrund eines abweichenden Geschäftsgebrauchs die Namhaftmachung der Geschäftsgelegenheit, insbesondere sofern vom Interessenten keine weiteren Tätigkeiten des Maklers gewünscht oder ermöglicht werden. In diesem Fall kann der Maklervertrag nicht mehr widerrufen werden und ist Grundlage eines Provisionsanspruches, wenn es in der Folge zum Abschluss eines Rechtsgeschäftes über eine vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit kommt. Im Fall eines Rücktritts nach § 11 FAGG verpflichtet sich der Verbraucher, von den gewonnenen Informationen keinen Gebrauch zu machen.

Für den Fall, dass der Interessent aufgrund der vertragsgemäßen, verdienstlichen Tätigkeit des Immobilienmaklers ein Objekt kauft oder mietet, verpflichtet er sich, an den Immobilienmakler eine Vermittlungsprovision zu bezahlen. Die Verpflichtung zur Zahlung einer Provision entsteht im Erfolgsfall und wird mit der Rechtswirksamkeit des vermittelten Geschäfts fällig. Besondere Provisionsvereinbarung: Die Zahlung des vereinbarten Provisionssatzes (zuzüglich gesetzlicher USt.) wird auch für den Fall vereinbart: dass das im Maklervertrag bezeichnete Geschäft wider Treu und Glauben nicht zustande kommt (ohne beachtenswerten Grund wird ein für das Zustandekommen des Rechtsgeschäfts erforderlicher Rechtsakt überraschend unterlassen) dass der Auftraggeber (Interessent) die vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit einer anderen Person weitergibt, mit welcher das Geschäft zustande kommt.


Objektnummer: 5730

Kontaktiere den Anbieter

E-Mail Anfrage
  • Bitte gib deine Telefonnummer nur in diesem Format ein: 01 98765 oder 0699 123456

Regelverstoß melden
  • Bitte gib deine Telefonnummer nur in diesem Format ein: 01 98765 oder 0699 123456

Sende eine Nachricht
VIP form

Service/Rubrikenmaerkte/Immobilienmarkt/add/Immobilien